Gemeinsames Online-Training

Einladung zum gemeinsamen Online-Training

NEU. Erste Trainings kamen gut an und wir wollen es weiter anbieten.

Mittwochs, ab 13. Mai 2020
Jugend: 18:30
Erwachsene: 20:00
Jeweils etwa 1h mit anschließendem Austausch.

Hallo zusammen,

zunächst einmal möchte ich mich für die lange Pause seit der letzten Nachricht im März entschuldigen. Die Zwischenzeit war geprägt von Resignation darüber, dass kein Training stattfinden kann, dann einer Krankheitspause sowie dem darauf folgenden Nachholstress, dem immer turbulenten Beginn des (diesmal komplett zu digitalisierenden) Semesters und dann der Planung dessen, das ich Euch nachfolgend gerne ankündigen möchte.

Manche von Euch werden wissen, dass sowohl der DJB als auch unser Hauptverein bereits Fitnessvideos anbieten, und in der Tat füllt sich das Internet aktuell mit derartigen Inhalten. Weiterhin sind andere von Euch sicher fleißig dran an der eigenen Fitness – gehen zum Joggen, machen Heimübungen und Dergleichen. Trotzdem: Ohne dem regelmäßigen Gang zum ESV ist der eine oder andere von Euch evtl. nicht so ausgelastet wie er es gerne hätte. Und auch, wer sich selbst gut fit hält, vermisst dennoch möglicherweise den sozialen Aspekt des Vereinstrainings (jedenfalls auf mich trifft das sicherlich zu).

Deshalb möchten wir von der Abteilungsleitung Euch Folgendes anbieten:

  • Mittwoch, den 13./20. Mai, Jugend: 18:30, Erwachsene: 20:00 Uhr (Training) bzw. 21:00 Uhr (Stammtisch)
  • Zunächst gemeinsames Training in Zoom (Verbindungsdaten per Rundmail oder Anfrage )
  • Im Anschluss gemeinsamer Stammtisch, damit sich alle darüber austauschen können, wie sie damit begonnen haben, eigenes Brot zu backen
  • Einfach anklicken, den kleinen Client installieren, Nutzernamen angeben, beitreten und mitwackeln
  • Minimale Anforderung: Ein Endgerät mit Lautsprecher und Mikrofon (Laptop, PC, Tablet, Smartphone) sowie das Vorhandensein guter Laune
  • Webcam freilich erwünscht, damit alle Seiten mehr davon haben (Upgrades möglich, bspw. kabelloses Headset)

Angedacht ist ein gemischtes Ganzkörpertraining, bestehend aus Dehnübungen, Kraftübungen und Übungen, die Euch etwas ins Schwitzen bringen sollten. Wir wissen, dass dies kein vollwertiger Ersatz für ein Judo-Training ist. Aber wir hoffen, mit dieser Maßnahme so nah am normalen Vereinsleben zu sein, wie es eben aktuell möglich ist.

Bei Fragen einfach bei mir melden.

Beste Grüße
Michi

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag