Sommerfest 2020

Sommerfest 2020

veranstaltung

Sommerfest 2020 - Die Judoabteilung kann es noch ….
…nämlich zusammen feiern. Bei Gegrilltem, leckeren Salaten und anderen Köstlichkeiten haben wir uns auch in diesem Jahr getroffen, um die Sommerferien einzuläuten. Da uns der Platz hinter der Übergangshalle nicht mehr zur Verfügung steht, mussten wir uns eine neue Bleibe suchen. Dankenswerterweise haben uns Michis Eltern ihren Garten (und den ihrer toleranten Nachbarn) zur Verfügung gestellt, so dass wir zumindest für dieses Jahr einen neuen „Festplatz“ gefunden haben.

Aber auch sonst war einiges anders als sonst. Corona-bedingt stellten wir breitere Tische auf als üblich und haben dafür gesorgt, dass sie nicht zu voll wurden. Auch gab es keine Selbstbedienung, vielmehr wurde jegliches Essen ausgegeben. Mit Maske und Handschuhen, so wie es sich dieser Tage gehört. Und Desinfektionsmittel gehörte in diesem Jahr in mehrfacher Ausfertigung zur Ausstattung.

Und dennoch, es wurde ein schönes Fest. Vielleicht etwas ruhiger und nachdenklicher als sonst und nicht ganz so ausgelassen. Aber auch getragen von der Freude, sich einmal wieder zu sehen. Denn tatsächlich war es für viele das erste Mal, dass man sich wieder getroffen hat. Und auf jeden Fall ist es eine gute Erfahrung, dass man auch dann gemütlich feiern kann, wenn Abstandsregeln gelten und Hygienekonzepte allgegenwärtig sind.

Nun ist der nächste Schritt, dass auch das Judotraining wieder stattfindet. Einstweilen in festen Gruppen und mit vielen Regularien, die es zu beachten gilt. Die Jugend hat bereits den Anfang macht, die Erwachsenen werden folgen. Es wird sicher umständlicher sein als früher, mit all den Auflagen. Aber es wird Judo sein. Wir freuen uns!

RK

Vorheriger Beitrag